Beratungslehrkraft

Die Beratungslehrkraft bietet Schülern und Eltern Beratung und Unterstützung bei Konflikten und Problemen, wie auch bei Fragen zum Förderbedarf und zur schulischen Laufbahn. 

Kontakt: Frau Albrecht (Tel.: 09824 9233-102)


Mobile sonderpädagogische Hilfe (MSH)

Inklusive Förderung im Vorschulalter

Die Mobile sonderpädagogische Hilfe unterstützt Kinder mit besonderem Förderbedarf ab dem 3. Lebensjahr in den Kindertagesstätten und Kindergärten der Region, sie berät hier Eltern und Fachpersonal. In Kooperation mit Lehrkräften des MSH des SFZ St. Laurentius Neuendettelsau wird auf Wunsch der Eltern der individuelle Förderbedarf in den Einrichtungen diagnostiziert. Insbesondere die Einschulungsberatung bei Kindern mit einem sehr hohen sonderpädagogischen Förderbedarf nimmt hier eine immer größere Bedeutung an.

Kontakt: Frau Deffner (Tel. 09824 9233-101)


Flyer "Prävention von Entwicklungsrisiken im Kindergartenalter durch die Mobilen Sonderpädagogischen Hilfen (MSH)" des Bayer. Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Infomaterial des ISB "MSH"


Mobiler sonderpädagogischer Dienst (MSD)

Inklusive Beschulung

Im Rahmen des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes bieten Lehrkräfte des Förderzentrum St. Martin den Regelschulen der Region Unterstützung durch

  • Überprüfung des Förderbedarfs und Beratung hinsichtlich geeigneter Fördermaßnahmen bei Verdacht auf Vorliegen eines sehr hohen sonderpädagogischen Förderbedarfs
  • Beratung und Begleitung von Lehrkräften in deren Klassen Kinder mit sehr hohem sonderpädagogischen Förderbedarf inklusiv beschult werden

Im Rahmen des MSD begleiten wir Schülerinnen und Schüler mit einem sehr hohen sonderpädagogischen Förderbedarf, welche inklusiv in Regelschulen beschult werden. Neben der Arbeit mit den Kindern selbst stehen sie hierbei in erster Linie den Eltern und Lehrkräften beratend und unterstützend zur Seite. Außerdem berät die Schule im Rahmen des MSD Autismus Regelschulen und weiterführende Schulen, in denen Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen unterrichtet werden.

Kontakt: Frau Segitz (Tel. 09824 9233-101)

Weitere Lehrerinnen im MSD-Einsatz: Frau Röder, Frau Stephan, Frau Boas


Informationen des ISB "MSD"


Sonderpädagogische Kompetenz- und Beratungszentrum (SKBZ)

Das Sonderpädagogische Kompetenz- und Beratungszentrum (SKBZ) von Diakoneo ist ein schulhaus- und förderschwerpunkt übergreifendes Angebot für Eltern, pädagogisch-therapeutische Fachkräfte sowie deren Kinder und Jugendlichen für Fragen rund um sonderpädagogische Themen.

Gemeinsam mit Lehrkräften der Förderzentren Ansbach und Neuendettelsau stehen unsere Lehrkräfte im Sonderpädagogischen Kompetenz- und Beratungszentrum (SKBZ) als Ansprechpartner für Fragen rund um die Themen Förderbedarf und Inklusion zur Verfügung.

Wir bieten an

  • Beratung
  • Sonderpädagogische Diagnostik „Kollegiale Beratung“ 
  • Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen für Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen 
  • Förderangebote für Kinder und Jugendliche


Flyer SKBZ